Annegret

von spchalek

STECKBRIEF

Name: Annegret

Ich bin Pate seit:  Mai 2016

Warum bin ich Plan Pate geworden?

Durch die Auftritte prominenter Plan – Unterstützerinnen habe ich mich intensiver mit dem Wirken dieser Organisation beschäftigt. Sie haben mich überzeugt, dass ich  durch eine Patenschaft einen kleinen Beitrag leisten kann, um die Lebensbedingungen für das Patenkind und seine unmittelbare Umgebung zu verbessern. Ich habe mich bewusst für die Patenschaft eines Mädchens entschieden, um ihm vor allem die Möglichkeit eines regelmäßigen Schulbesuches zu ermöglichen.

 

Warum bin ich in einer Aktionsgruppe tätig?

Zur Arbeit  bin ich durch die Teilnahme an einer Veranstaltung der AG Dresden für Paten angeregt worden. Die Möglichkeit zusätzlich zur Patenschaft den Gedanken von PLAN weiterzutragen und  konkrete Projekte in den verschiedenen Ländern  zu unterstützen, wird dadurch möglich.

In der AG bin ich seit: 2017

Name Patenkind: Jalale

Herkunftsland: Äthiopien

Was ich für mein Patenkind wünsche: Ich wünsche mir für mein Patenkind, dass es in Frieden aufwächst, sie und ihre Familie gesund bleiben und sich ihr Traum erfüllt einmal Ärztin zu werden.

Für Jalale und mich hoffe ich, dass wir uns einmal persönlich kennenlernen.

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

    Ulrich Wickert
    Buchautor und Plan-Pate

    "Plan hilft den Kindern. Ich unterstütze die Arbeit von Plan von ganzem Herzen und ermutige jeden, dies ebenfalls zu tun."

    Jetzt Pate werden! Jetzt Pate werden
     

    Kontakt

    Plan International Deutschland e.V.

    Bramfelder Straße 70
    22305 Hamburg
    Tel. (0 40) 611 40-0
    Fax (0 40) 611 40-140
    info [at] plan [dot] de
    www.plan.de

     

    Newsletter

    Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Plan Newsletter.

    Jetzt anmelden
    Jetzt anmelden